Physiotherapie

Starck & Mack ist die Praxis für Physiotherapie in Lübeck. Wir bieten Ihnen alle Möglichkeiten, damit Sie fit und aktiv den Alltag meistern können und sich zum Beispiel nach Verletzungen und Operationen möglichst gut und schnell erholen können. Mit Krankengymnastik, klassischen Massagen, Wärme- bzw. Kältebehandlungen und Krankengymnastik am Gerät bringen wir Sie wieder auf Kurs und unternehmen aktiv etwas gegen Unbeweglichkeit und Schmerzen.

Nicht nur Verletzungen und Operationen können dazu führen, dass Sie Krankengymnastik benötigen. Auch Fehlhaltungen, der Job am Schreibtisch oder zu wenig Bewegung können dazu führen, dass unser Körper aus dem Gleichgewicht gerät und mit Schmerzen im Rücken, im Nacken in der Schulter oder anderen Gelenken reagiert. Unsere Aufgabe ist es, diese Defizite zu erkennen und zu behandeln.

Allen unseren Behandlungen geht eine umfassende Befunderhebung voraus. Nur so können wir eine individuelle und qualitative Behandlung gewährleisten. Nach der Anamnese stellen wir einen Therapieplan auf, um die gemeinsam gesetzten Ziele zu erreichen.

Ergänzend zur Physiotherapie bieten wir die Möglichkeit an unseren Präventionskursen wie z.B. Rückenschule und Faszientraining, teilzunehmen.

Unser Leistungsangebot im Bereich der Physiotherapie

Physiotherapie

Unsere Leistungen im Detail

Krankengymnastik

In einer krankengymnastischen Behandlung haben Physiotherapeut:in und Patient:in vielfältige Möglichkeiten bei der Gestaltung einer Sitzung. Die Behandlung kann passive wie auch aktive Elemente enthalten und ist immer ziel- & patientenorientiert. Durch die physiotherapeutische Hilfestellung, sollte der/die Patient:in immer eigenständiger werden.

Krankengymnastik am Gerät

Krankengymnastik am Gerät ist ein individuelles Aufbautraining, das unter Anleitung und Aufsicht erfahrener Physiotherapeuten durchgeführt wird. Zielgerichtete Schwerpunkte und Trainingsreize werden gesetzt, um u.a. die Kraft, Koordination und Beweglichkeit zu verbessern.

Manuelle Lymphdrainage

Eine Abflussstörung von Lymphflüssigkeit kann zu einem Lymph-Ödem führen. Dies kann u.a. nach Operationen, Krebs oder auch durch lange Inaktivität passieren. Durch gezielte Techniken wird der Lymphabfluss angeregt. 

Klassische Massage

Klassisch, aber vom Fachmann / von der Fachfrau!
Bei der klassischen Massage durch einen Physiotherapeuten werden tiefliegende Verspannungen ertastet und gelöst. Die Massage beschränkt sich dabei nicht immer nur auf den Rücken. Hier können die Physiotherapeuten weitreichende Folgen von Dysbalancen im Körper ertasten und mitbehandeln.

Sportmassage

Bei der Sportmassage kommen Massagetechniken zum Einsatz, die sportartspezifisch auf den Patienten abgestimmt werden. Die angesprochenen Muskeln werden anregend oder regenerierend angesprochen.

Wärme- und Kälthetherapie

Vor einer manuellen Behandlung bietet sich in vielen Fällen eine Wärmebehandlung an („Fango“). Hierbei wird die lokale Durchblutung in dem Bereich angeregt, den die Physiohterapeuten behandeln werden. Dies kann bereits zur Entspannung verspannter Muskeln und zur Schmerzlinderung beitragen. Die Kälthetherapie kommt bei entzündlichen Prozessen, nach akuten Verletzungen oder Operationen zum Einsatz. Hier wird dem Körper lokal Wärme entzogen und so Schmerzen gelindert.

Cranio Sacrale Therapie

Bei der Cranio Sacralen Therapie (Cranio = Schädel, Sacrum = Kreuzbein) werden durch sanfte, manuelle Techniken die natürlichen Heilungsmechanismen des Körpers stimuliert. Die Behandlung wirkt beruhigend und lösend auf den Patienten. Die Cranio Sacrale Therapie kommt häufig bei Patienten zum Einsatz, die neben psychischen Stress auch schon körperlichen Stress aufweisen, wie z.B. nächtliches Zähneknirschen.

CMD Therapie

Craniomandibuläre Dysfunktion, Temporomandibuläre Dysfunktion oder Kiefergelenksdysfunktion – das sind alles Sammelbegriffe für ein vielschichtiges Beschwerdebild, das sich individuell und unterschiedlich präsentieren kann: Schmerzen in der Kaumuskulatur und/oder im Kiefergelenk, Kopfschmerzen, Geräusche im Kiefergelenk beim Kauen und/oder Zahnschmerzen. „CMD“ kann auch ursächlich sein für globalere Beschwerdebilder wie zum Beispiel Schwindel, Tinnitus oder Migräne. Erster Anlaufpunkt ist Ihr Zahnarzt, der die Diagnose stellt und ein Rezept für Krankengymnastik ausstellt. Die physiotherapeutische Therapie kann eine Regulation der Muskelspannung, Übungen für die Kiefermuskulatur und/oder den gesamten Körper beinhalten. Auch das Erlernen von Strategien zum Stressmanagement, zum Beispiel in Form von progressiver Muskelentspannung, kann eine Möglichkeit sein.

McKenzie

Die McKenzie Methode® ist eine international anerkannte Methode zur Diagnostik und Behandlung von Schmerzen an der Wirbelsäule und den Extremitäten. Vor allem bei alltäglichen Beschwerden im Lendenwirbelsäulen- und Nackenbereich. Die Aufklärung sowie eine aktive Teilnahme des Patienten stehen hier im Fokus.

Sportphysiotherapie

Sportmedizin, Trainingswissenschaften und Physiotherapie werden hier vereint, um den Sportler optimal für seine Ansprüche zu trainieren und zu behandeln. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, gesundheitsorientierten Freizeitsportlern eine professionelle Betreuung zu bieten, die man meist nur als Profisportler bekommt. Nach der physiotherapeutischen Untersuchung folgen sportartspezifische Tests, um den Ist-Zustand zu ermitteln. Gemeinsam wird ein Trainingsplan erarbeitet, der regelmäßig kontrolliert wird. Zusätzliche manuelle Behandlungen unterstützen und begleiten den Prozess hin zur Erreichung des Soll-Zustands.